Der absolute Höhepunkt innerhalb des INTERREG Projektes war in diesem Schuljahr das Jugendkulturfestival in Görlitz/Zgorzelec am 14.6.2018. Wir haben es mithilfe der Projektleitung und der Betreuer lange organisiert und vorbereitet.

Am morgen trafen Busse aller Projektschulen mit insgesamt ca. 250 Schülern ein, die dann im Wicherhaus ein gemeinsames und superleckeres Frühstück einnahmen. Danach begleiteten die SRA-Mitglieder ihre Gruppen zu den verschiedenen Workshoporten. Die Angebote reichten von Theater über Blumengestecke bis zur Zauberei. Man kann sagen, es war für jeden etwas dabei.

Nach dem Mittagessen fand zum Abschluss eine von allen Projektschulen gestaltetes abwechslungsreiches Programm in der Kulturbrauerei statt. An diesem stimmungsvollen Ort begeisterten auch Emilia und Paula mit ihrem Auftritt das Publikum. Klasse.